Performance

Yahoo Kampag­nen in Google Analytics tracken

heller Raum mit Sofa

Beitrag von |

01

Mit dem heutigen Post möchten wir zeigen, wie sich Yahoo Search Marketing Kampagnen mittels dynamischer Kampagnen-Parameter schnell und einfach in Google Analytics importieren lassen.

Yahoo Tracking URLs verstehen

Yahoo Tracking URLs reichern eine Ziel-URL mit zusätzlichen Informationen über die Kampagnen an. Die für uns relevanten Parameter sind:

Yahoo Parameter          

Information

OVKEY

Suchbegriff oder Ausdruck, auf den geboten wird

OVRAW

Tatsächliche Suchanfrage des Nutzers

OVADID

Ausgestrahlte Anzeigenvariante

OVCAMPGID

Kampagne

OVADGRPD

Anzeigengruppe

Tracking Strategie ausarbeiten

Nachdem wir nun verstehen, welche Parameter für welche Informationen stehen, können wir die Yahoo Tracking URLs auf das Google Analytics Kampagnen Tracking matchen. Vorher sollten wir uns noch überlegen:

1) Möchten wir den eingebuchten Suchbegriff oder aber die Suchanfrage des Nutzers übergeben?
Letzteres bietet die Möglichkeit, in Analytics direkt Streuverluste – verursacht durch weitgehend passende Keywords – zu erkennen.

2) Möchten wir die Anzeigengruppen oder Kampagnenvariable an Google Analytics übergeben?
Sofern wir beispielsweise viele Anzeigengruppen in unseren Yahoo Kampagnen haben, macht ersteres sicher Sinn.

Ziel URL in Yahoo hinterlegen

Nachdem wir uns entschieden haben, welche der beiden Parametervarianten wir in Google Analytics angezeigt bekommen möchten, hängen wir den folgenden Parameter an unsere Yahoo Ziel URLs:

?utm_source=yahoo&utm_medium=cpc&utm_term={OVRAW}&utm_content={OVADID}&utm_campaign={OVADGRPID}

Die Yahoo Kampagnen werden nun in Google Analytics erfasst. Dabei werden zur besseren Übersicht als Google Analytics Kampagnenparameter die Yahoo Anzeigengruppen übergeben {OVADGRPID}, zusätzlich können die direkten Suchanfragen {OVRAW} der Yahoo Nutzer erfasst werden:

Mehr Informationen zum Yahoo Kampagnentracking:
http://help.yahoo.com/l/de/yahoo/ysm/sps/screenref/16897.html

Sebastian Pospischil

Über den Autor

Sebastian Pospischil
Evangelist Digital Analytics

Sebastian Pospischil ist Evangelist Digital Analytics bei UDG United Digital Group, hat elf Jahre Erfahrung im Bereich Webanalyse und berät vor allem Kunden aus dem E-Commerce und Finanzsektor. Neue Technologien testet er gerne an eigenen Projekten.