Inside UDG

Work@UDG: Rebecca Mangaroo

Arbeitssituation M. Büttner , L. Beßler, P. Yenner

Beitrag von |

01

Affiliate Marketing aus allen Perspektiven

Rebecca Mangaroo kennt alle Seiten des Affiliate Marketing aus eigener Erfahrung. Als Team Leader im Londoner Office der UDG United Digital Group betreut die 26-Jährige mit Virgin Atlantic Airways einen der größten Kunden der Digitalagentur in UK.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag von Dir aus?
Rebecca: Es ist wie beim Jonglieren: Ich halte viele Bälle gleichzeitig in der Luft, überprüfe die Verkaufszahlen der uns betreuten Kunden, betreue mein Team und helfe den Mitarbeitern bei ihren Aufgaben, unterstütze James, der das UK-Office leitet, und manage zusätzlich meine eigenen Accounts.

Wie erklärst Du Deinen Eltern oder Großeltern, was Du arbeitest?
Rebecca: Affiliate Marketing ist komplex zu erklären. Deshalb sage ich meistens, dass ich für eine Agentur arbeite und Unternehmen Marketing-Dienstleistungen anbiete.

Wie bist Du zu dieser Aufgabe gekommen?
Rebecca: Ich habe bei Lowcostholidays auf Unternehmensseite angefangen und dort Affiliate Marketing gemacht, bin dann erst zu Ve Interactive, einem Publisher gegangen und von dort zu Affiliate Window, einem Affiliate-Netzwerk. Seit 2014 arbeite ich bei der UDG, bin vor einem Jahr zum Senior Account Manager aufgestiegen und im Februar dieses Jahres zum Team Leader.

Dann kennst Du das Affiliate Marketing von allen Seiten. Welche gefällt Dir am besten?
Rebecca: Schwierig zu sagen. In einer Agentur lernt man am meisten, auf Unternehmensseite hat man dafür den Überblick über alle Kampagnen und hat das ganze Marketing unter Kontrolle.

Was fasziniert Dich am Arbeiten in der digitalen Welt?
Rebecca: Unser Business ist ständig im Wandel, da sich auch die Art und Weise verändert, wie Menschen das Internet nutzen. Wir sind schon weit gekommen, und dennoch entwickelt sich alles weiter. Das finde ich spannend.

Und was macht Dir an Deinem Job besonders Spaß?
Rebecca: Affiliate Marketing umfasst Verkauf, das Managen von Partnerschaften und technische Aspekte; die Abwechslung gefällt mir. Ich treffe gerne Menschen, entwickle Ideen, teile meine Expertise und versuche mit meinem Team, unseren Kunden die individuell beste Lösung zu finden.

Bist du „always on“ – oder schaltest Du Dein Smartphone auch mal aus?
Rebecca: Always on, seitdem ich mehr Verantwortung habe. Da ich am liebsten eine aufgeräumte Inbox habe, checke ich meine Mails sehr oft.

Das bringt mich zur nächsten Frage: Was unternimmst Du zum Ausgleich?
Rebecca: Ich mache gerne Sport. In der Mittagspause gehe ich oft zum Fitness-Studio, powere mich aus und komme voller Energie an den Schreibtisch zurück. Am Wochenende treffe ich mich mit Freunden und backe gern Kuchen und Kekse.

Wenn jemand nun Lust bekommt, bei der UDG im Bereich Affiliate Marketing zu arbeiten – welche Eigenschaft sollte er oder sie unbedingt mitbringen?
Rebecca: Zentral sind Organisationstalent, die Fähigkeit, Kontakte zu anderen Menschen aufzubauen, und der Ehrgeiz, die besten Deals für die Kunden herauszuholen. Eine positive Einstellung gehört auch dazu.

Die UDG United Digital Group wurde bei den Performance Marketing Awards 2016 in Großbritannien in der Kategorie “Beste Agentur” nominiert.